Schüller Hauswirtschaftsraum - Zeilenlösung für Schränke

Der Hauswirtschaftsraum ist wieder da

Hauswirtschaftsraum – kommt das wieder?
Ja! Denn was für manche vielleicht wie ein Relikt aus den 50er Jahren klingt, ist heute wieder brandaktuell. Die zunehmende Urbanisierung bringt ihn zurück.

Warum? Weil in Stadtwohnungen oft kein passender Raum oder Keller vorhanden sind, in dem die Dinge Platz finden, die wir nicht offen in der Küche liegen haben wollen. Umso weniger, je mehr die Küche auch zum Wohnraum wird.

 

Die Küche als Mittelpunkt des Wohnens

Offene Küchen liegen im Trend. Sie verschmelzen mit dem Wohnraum und werden selbst zum Wohnraum. Schöne, moderne Designküchen werden diesem Anspruch gerecht.

Abende mit Freunden finden nicht mehr nur im Wohnzimmer statt, sondern vermehrt in der Wohnküche. Da möchte man nicht von einer laut schleudernden Waschmaschine, dem Bügelbrett oder im Weg stehenden Putzutensilien gestört werden.

Schuller Stauraum Mittelpunkt des Wohnens

 

Der multifunktionale Hauswirtschaftsraum schließt an die Küche an

Aus diesem Grund hat Schüller die Idee eines multifunktionalen Hauswirtschaftsraums entwickelt. Direkt an die Küche angeschlossen, erspart er weite Wege, hält aber alles aus der Küche fern, was Sie nicht darin haben möchten.

Die Vorstellung einer Küche, in der sich Waschmaschine, Trockner und andere grundlegende Dinge einer Waschküche tummeln, schreckt ab. Doch der Schüller Hauswirtschaftsraum ist definitiv kein provisorischer Arbeitsraum, in der sich alles kreuz und quer türmt.

Er ist ein perfekt geplanter, durchdachter Arbeitsbereich. Wäsche, Vorräte lagern, Mülltrennung und Recycling oder auch das Reinigen von Schuhen und Outdoor-Equipment – alles hat hier seinen Platz. Hier kommen Praktikabilität und Funktion an erster Stelle, dann erst folgen Form und Design.

Schuller Stauraum multifunktional

 

Ein Schrank für Waschmaschine, Trockner und Co.

Waschmaschine und Trockner beanspruchen normalerweise viel Platz, wenn sie nicht im Keller untergebracht werden können. Im Hauswirtschaftsraum von Schüller finden sie in einem Schrank hocheingebaut ihren perfekten Platz.

Nach Arbeitsabläufen geplant, wird jede Wäsche ergonomischer und effizienter. Auch alles, was rund um die Wäsche benötigt wird, findet in cleveren Schranksystemen Platz – vom Bügelbrett über kleine Reihe Wäscheleinen bis hin zu Waschmitteln.

Mehr geordneter Stauraum, angenehmeres Wohnen

Auch der so wichtige Stauraum ist reichlich vorhanden. Getränkekisten können ideal gelagert werden, Putzmittel, der Staubsauger und sogar die Schuhe finden Platz. Die durchdachten Schranksysteme schaffen für alles mehr Fläche und helfen, Ordnung und Übersicht zu wahren.

Mülltrennung ist wichtig, erfordert aber mehrere Behälter. Im Hauswirtschaftsraum von Schüller sind diese nicht nur im Schrank verborgen, sondern auch noch perfekt organisiert. Von der Pfandflasche bis zu den Wertstoffen findet hinter den Fronten alles den richtigen Platz.

Die Schranksysteme können auch individuell auf die räumlichen Voraussetzungen abgestimmt werden. Kompakt als Doppelzeile, einzeilig für kleine Räume und die U-Lösung für ideale Arbeitsabläufe in großzügigeren Hauswirtschaftsräumen.



Vorteile des Schüller Hauswirtschaftsraums

  • Erleichtert Arbeitsabläufe
  • Nutzt den vorhandenen Platz äußerst effizient
  • Vereinfacht die Vorratshaltung
  • Küche bleibt Wohnraum: Putzutensilien und Ähnliches bleiben außer Sicht
  • Multifunktional: Lässt sich für vielfältige Arbeiten nutzen


Bildquellen: © Schüller Möbelwerk